Zusammen wachsen und zusammen Früchte tragen Das ist Rhöner Teamwork!

Auch wenn es nichts Neues ist und schon oft gesagt wurde, aber es stimmt einfach: gemeinsam sind wir stark! So sind bei uns in der Rhön aus gemeinsamen Überzeugungen eine Vielzahl an Kooperationen und Initiativen entstanden, die immer eines im Blick haben: die Wiederentdeckung und Stärkung regionaler Wertschöpfungskreisläufe von der Erzeugung über die Verarbeitung bis hin zur Vermarktung. Viele dieser Erzeugnisse finden sich im „Rhönwiese“-Sortiment wieder.

 

Hier einige Beispiele für Rhöner Teamwork:

Die Rhöner Hausmacherkooperation ist eine geschlossene regionale Wertschöpfungskette von Landwirten, Schlachthöfen und Metzgern, die Schweinefleisch aus der Rhön zu den vielfältigsten Wurst-Kreationen nach traditioneller „Hausmacher-Art“ verarbeiten. Alle zwei Jahre findet im Oktober in Ostheim vor der Rhön der Rhöner Wurstmarkt statt – ein Genuss-Event, das ganz diesen Spezialitäten gewidmet ist.
» www.rhoener-wurstmarkt.de

Die alte Tradition des Brennrechts von landwirtschaftlichen Betrieben in der bayerischen Rhön bewahrt die Rhöner Kleinbrennerkooperation und bietet hochwertige, edle Brände und Liköre aus eigenem Obst und Getreide. Ganz nebenbei werden dadurch alte Obstbaumbestände und seltene Sorten erhalten.
» www.marktplatzrhoen.de

Die Rhöner Biogemeinschaft Nordheim (RhöBiNo) steht für Gemeinschaftssinn und die Leidenschaft für die Kultivierung von Holunder in der Rhön. Ihre Philosophie ist es, mit gesunden, naturreinen und frischen Erzeugnissen aus ökologischem Anbau verwöhnen und begeistern zu können.
» www.beerenfreude.de

Weit über die Grenzen der Rhön ist die Rhöner Apfelinitiative bekannt geworden und hat den Erhalt und die Pflege der wertvollen Rhöner Streuobstwiesen wieder lukrativ gemacht. Neben finanzieller und fachlicher Unterstützung für die Apfelbauern sind es vor allem die vielen, oft sehr originellen Produktkreationen, mit denen ihre Mitglieder überraschen.
» www.rhoenapfel.de