Bio Rhön Schdegge

Der Begriff „Schdegge“ ist rhönerisch und bedeutet Wanderstock. Die Form eines Wanderstocks soll eine Brücke schlagen zwischen dem Erhalt der Kulturlandschaft und der Rhön als Wanderwelt Nummer eins in Deutschland. Das Produkt ist ein Ergebnis des von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt geförderten Gründlandprojekts. Eine möglichst extensive Beweidung soll die Rhöner Kulturlandschaft erhalten – im Ideal großflächig und ganzjährig. Für die „Rhön Schdegge“-Salami werden ausschließlich regionale Rohstoffe (Ausnahme: Gewürze) verwendet. Das verarbeitete Rindfleisch stammt bevorzugt vom Gelben Frankenvieh, einer alten, vormals bedeutenden, fränkischen Rinderrasse.

Bio Rhön Schdegge

Zutaten

116 % Rind- und Schweinefleisch*, Speck*, Kochsalz (Meersalz), Gewürze*, Dextrose*, Kulturen, Konservierungsstoff: E250, Antioxidationsmittel: E301.

* aus kontrolliert biologischem Anbau.

Kennzeichnungspflichtiges Allergen: „Milch“

Inhalt

ca. 60 g

Siegel

Qualität des Biosphärenreservats RhönQualitätssiegel Rhön und Biosiegel Rhön
Landmetzgerei Kleinhenz

Landmetzgerei Kleinhenz

» weitere Infos zu unserem Betrieb