17.12.2013

Michael Geier Leiter der Bayrischen Verwaltungsstelle Biosphärenreservat Rhön

„‚Groß denken‘ heißt heute doch vor allem, an die globalen Folgen des eigenen Handelns zu denken. Aus dieser Perspektive werden die regionalen Erzeuger zu den wahren Global Playern‘, denn sie haben bei ihrem Tun das große Ganze und die kommenden Generationen im Blick. Und was sie tun, tun sie mit Verantwortung für Natur, Umwelt und Ressourcen.“